Kurzgeschichten, Gedichte und mehr bei e-Stories.de - Dem Treffpunkt für Leseratten und Autoren!
Kurzgeschichten Logo e-Stories.de
 
Sprache: Deutsch - Englisch - Französisch - Italienisch - Spanisch - Portugiesisch - Niederländisch
 
| Home | Über e-Stories.de | Kontakt |

Linie
Leseecke

Kurzgeschichten
Gedichte
Die Bücherecke
Liste der Autoren
Hörspiele & Videos
News, Termine & Wettbewerbe
Reiseberichte
Weihnachten
Erfahrungsberichte unserer Autoren

e-Stories.de unterstützen!



Linie
Interaktiv

Forum
Brieffreunde
Endlosgeschichten

Linie
Autoren

Mitgliedsbereich
Mitschreiben
Tipps für Buch-Autoren
Lektorat-Service
Fragen&Antworten

Impressum



Beschwerde verfassen.





Aus der Kategorie „Glauben“ (Gedichte):

Hartmut Müller

Pastor Brinkmann

Achzehndreißig, Hamburg, Hafen,
Pastor Brinkmann geht an Bord,
er konnte nächtelang nicht schlafen,
heut ist's soweit, heut' muss er fort.

Diese Reise, die ist eine
auf Einladung der Co- Gemeinde
aus Halifax in Kanada,
wo er zuvor noch niemals war.

Herr Peters von St. Barbara
war zum Abschiednehmen da
und wünschte heiles Wiederkommen.
Brinkmann hat es zwar vernommen,
doch angsterfüllt und kreidebleich
ist er, und seine Knie' sind weich,
er war noch nie auf einem Schiff
und fürchtet sich vor Sturm und Riff,
kalter Schweiß auf seiner Stirn,
wie leergepustet das Gehirn.

Doch Peters als ein guter Christ,
weiß, was hier zu sagen ist:
Sie sind doch immer, Herr Pastor,
in Gottes Hnnd als wie zuvor!

Das schon, sagt Brinkmann, doch im Meer
meiner Meinung nach zu sehr."  


 

 

 

 





Die Rechte und die Verantwortlichkeit für dieses Gedicht liegen beim Autor (Hartmut Müller).
Das Gedicht wurde auf Wunsch von Hartmut Müller auf e-Stories.de aufgenommen - Vielen Dank!
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.12.2016. - Infos zum Urheberrecht




Hat Dir dieses Gedicht gefallen? - Dann lies doch mal einen dieser Beiträge:

Es zieht mich hin von Hartmut Müller (Sehnsucht)
IN GOTTES HÄNDEN von Simone Wiedenhöfer (Glauben)
Herbstkleid von Hildegard Kühne (Besinnliches)


Navigation:
Leserkommentar verfassenLeserkommentare anzeigen [1]
Vorheriger Titel Nächster Titel
Mehr von / über Hartmut MüllerMehr aus der Kategorie „Glauben“
Beschwerde an die Redaktion

Für den Autoren: Gedicht editieren / Anmerkung verfassen / Lektorat

Kontakt zu Hartmut Müller:

eMail:hape.muellerantec-kabel.de
(Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
Bücher unserer Autoren:

coverBis in alle Ewigkeit von Ina Zantow

Ina Zantow beschreibt die Leidensgeschichte ihres Sohnes, der nach einem Unfall schwerstbehindert überlebt. In ihrem Buch verarbeitet sie ihre Ängste und Hoffnungen ohne jemals rührselig zu sein. Sie beschreibt offen ihre Kämpfe um Therapien und um den Erhalt ihrer eigenen Kraft als Mutter. Ein berührendes Buch um ein nicht alltägliches Schicksal.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Dann sende uns eine Mail!


Deine Meinung zum Gedicht:

Gedicht benoten: (Note NICHT zwingend nötig!)
(Note 1: Sehr gut - Note 6: Gefällt mir nicht)
Keine Note123456
Kommentar:
Foren-Name:  Wie funktioniert das?
Passwort:  Passwort vergessen?
 
Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Sollte Sie aber nur dazu dienen die Autoren zu beleidigen, behalten wir uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private eMails an den Autoren Kontaktdaten anzeigen

Beschwerden, die das Gedicht betreffen?
Hier Meldung an das e-Stories.de Team verfassen!
 
 

© 1999-2017 e-Stories.de - Jörg Schwab

Für Beiträge von unseren Besuchern in den Foren und Links auf Seiten außerhalb der Domain "www.e-stories.de" übernehmen die Betreiber von e-Stories.de keine Haftung.

» Impressum » Nutzungsbedingungen » Urheberrecht » Datenschutz » Kontakt