Marianne Reepen

HEIMISCH

 
In meinem kleinen Raum
 
Sitz’ hier so friedlich still,
versuch ein wenig diesen Zauber einzufangen,
den die Musik mir schenkt,
mein Sinnen auf Advent gelenkt.
 
Ein hell Dezemberlicht, es bringt ein wenig Freu’n,
lieb doch die Sonne so, den Glanz, den goldnen Schein.
 
Weit vorangeschritten der Advent-
am Kranze schon die dritte Kerze brennt-
der Raum dezent geschmückt,
mein Auge hell entzückt.
 
***
 
Hoffnung? - Advent?
 
So rechte Freud’ will noch nicht werden,
von Frieden und Besinnung auf streitvoll -
armer Erden.
 
Sehn mich nach liebem Wort
nach einem Angesicht,
nach Friedlichkeit und kleinem, stillen Glück.
 
Ein Jeder trägt an sich, am täglichem Geschick,
entflieht dem Alltag, wo er kann
und sucht nach kleinen Freuden.
 
Will weiter dankbar sein, in Stille mich bescheiden.
 
Spüre ich noch Lebenskraft und habe kleine Freuden,
ist auch noch Saft in mir.
 
All’ Sein, liegt im Bescheiden.
Geh still den Weg, der mir bestimmt,
was er auch bringt, was er auch nimmt.
 
 
© Marianne Reepen

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Marianne Reepen).
Der Beitrag wurde von Marianne Reepen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.12.2005. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Marianne Reepen als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Schreiben um zu leben von Johannes-Philipp Langgutt



In seinem Erstlingswerk „Schreiben um zu leben“ verarbeitet der junge Autor Johannes-Philipp Langgutt die Suche nach dem Sinn des Lebens, in sich Selbst, in der Welt. In Kurzgeschichten verpackt behandelt er Sinnfragen. Oft raucht dem Jungautor schon der Kopf „Doch ist das Weilen die Suche wer, wenn das Gesuchte womöglich nicht, um nicht zu sagen nie existierte!“, beschreibt der Sinnsucher seine unermüdlichen Anstrengungen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Besinnliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Marianne Reepen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

IM HERZEN BLEIBT'S von Marianne Reepen (Besinnliches)
Hab mal drüber nachgedacht... von Jürgen Berndt-Lüders (Besinnliches)
Erntedank-Gebet II von Ingrid Drewing (Glauben)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen