Gerhild Decker

W e g s t r e c k e

 
 
 
Oft wanderst du in deinem Leben
gar manches schwere Stück.
Auf steilen Holperwegen
suchst du vergebens Glück.
 
Der Berg vor dir scheint viel zu hoch,
doch musst du ihn bezwingen.
Dort oben scheint die Sonne noch,
es wird dir schon gelingen. 
 
Bist du am Gipfel angelangt,
kannst stolz zurück du schaun.
Nichts gibt es, wovor dir noch bangt,
darfst auf die Zukunft baun.
 
Der Abstieg wird sich leicht gestalten,
gefunden hast du deinen Weg;
den solltest du nun beibehalten,
es leitet dich ein sicherer Steg.
 
 
© Gerhild Decker / Jan. 2008
 
 
 
 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gerhild Decker).
Der Beitrag wurde von Gerhild Decker auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.01.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • g.deckerrheinerft24.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Gerhild Decker als Lieblingsautorin markieren

Buch von Gerhild Decker:

cover

Streifzug durch den Lebensgarten von Gerhild Decker



Stimmungsvolle Gedichte und Geschichten mit viel Geist, immer gepaart mit einem Herz-und Augenzwinkern!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (9)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Das Leben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gerhild Decker

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Z e i t von Gerhild Decker (Besinnliches)
Lückenfüller von Monika Hoesch (Das Leben)
Ein Alptraum... von Rüdiger Nazar (Absurd)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen