Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Die Zigarette“ von Horst Rehmann


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Rehmann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Klartext“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Horst,

als mäßiger Raucher treiben mir deine Zeilen die Schamröte ins Gesicht..aber..aber... :-)


Liebe Grüße
Faro
Bild vom Kommentator
Lieber Horst.

Dass ist der Staat.
Auf einer Seite den Mahnenden Finger zeigen, und auf der anderen die offene Hand, in der die Steuern fließen.
Die werden den Teufel tun, etwas dagegen zu Unternehmen.
Klasse Text. Obwohl ich Raucher bin, gefällt er mir sehr gut.

Liebe Grüße in den Abend, Helmut
Bild vom Kommentator
Habe zwar auch meine kleine Macke, manchmal – selten eine gute Zigarre! Doch wie gesagt, die Industrie und Staat verdienen gewaltig am Tabak!!!!
Wo liegt hier ein Interesse Staat zu sagen, „No“!!!
Nachtgrüße Dir Horst
Franz


Horst Rehmann (10.09.2010):
Stimme Dir voll und ganz zu Franz ! LG H. Rehmann

Bild vom Kommentator
Lieber Horst, ein sehr gutes Gedicht, das zu recht Fragen aufwürft...
Wir leben in einer zweifelhaften Gesellschaft in der in erster Linie der Profit regiert.

Herzlich grüßt dich Uwe


Horst Rehmann (10.09.2010):
So denke ich auch Uwe ! LG H. Rehmann

Bild vom Kommentator
Lieber Horst,
sehr richtig erkannt, denn manche illegale Droge ist harmloser als normale Zigaretten oder Alkohol. Verkehrte Welt wie in vielen anderen Dingen auch. Prima Zeilen! Herzliche Grüße und einen schönen Abend von Christina

Horst Rehmann (10.09.2010):
Herzlichen Dank Christina ! LG H. Rehmann

Bild vom Kommentator
Hallo Horst,

Hier in den Wäldern bauen Leute heimlich Hasch an, manche auch in ihren Häusern. Viele werden geschnappt und bestraft.

Herzlich grüßt dich
Karl-Heinz

Horst Rehmann (09.09.2010):
Aber für Tabak rauchen und Alkohol trinken wird keiner bestraft. Komische Welt. H. Rehmann

Bild vom Kommentator
Gute Frage: wo leben wir eigentlich! Ich denke, dass wir in einer ungeheuer schlimmen SCHEINHEILIGEN Welt kleben.
Gut geschrieben!
Gruß Heide

Horst Rehmann (09.09.2010):
Scheinheilig und geldgierig, es wird immer schlimmer ! LG H. Rehmann

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).