Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Mein Dialekt“ von Anna Steinacher


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anna Steinacher anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Mundart“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Anna,

na klar!..und dieses mal habe ich alles verstanden ;-))

Liebe Grüße
Faro

Anna Steinacher (08.01.2012):
Danke Faro,darüber freue ich mich.Liebe Grüße Anna

Bild vom Kommentator
Liebe Anna!

Wer die Menschen und ihre Berge liebt,
denen ist auch ihr Dialekt vertraut.
Wir haben keine Schwierigkeiten damit.
Lasst euch in diesem Sinne herzlich
grüßen von

Horst + Ilse

Anna Steinacher (08.01.2012):
Du meine liebe Bergfreundin,ich freue mich dass dir mein Dialekt gefällt und dass du ihn auch verstehst. Grüßen herzlichst zurück Anna und Luis

Bild vom Kommentator
Bitte bleibe dieser Mundart treu liebe Anna, Verbundenheit zur Heimat!!! Sonntagsgrüße an alle der Franz
*der fast alles schnell lesen und verstehen kann!!!


Anna Steinacher (08.01.2012):
Ja lieber Franz,unsere Mundart ist für uns Heimatverbundenheit.Sie sollte uns nicht verloren gehen.Freue mich dass sie dir gefällt und du sie auch verstehst.Liebe Grüße euch zwei von Anna und Luis.

Bild vom Kommentator
Liebe Anna,

das ist doch einfach Heimattreu. Das ist die Sprache Deiner Kindheit und natürlich bleibst Du ihr in Liebe verbunden. Wenn man weiß, wie die deutsche Sprache sich hochdeutsch anhört, ist dagegen doch überhaupt nichts einzuwenden. Es gibt so viele Mundarten und alle sind nett und persönlich.

ganz liebe Grüße,

Heidi

Anna Steinacher (08.01.2012):
Danke Heidi,wir machten ja erst in der Schule erste Begegnungen im Hochdeutsch.Als meine Schwiegermutter im hohen Alter dement wurde, hat sie manchmal hochdeutsch gesprochen,das war oft ganz lustig.Sie hat immer mit dem Lehrer gesprochen.Zum Schluss kommts bei mir auch noch.Lieb grüßt die Anna

Bild vom Kommentator
Du hattest eine kluge Mutti, liebe Anna! Herzlichst RT

Anna Steinacher (08.01.2012):
Ja lieber Rainer,natürlich hat auch Vater geholfen.Aber Mütter haben meist die größere Geduld. Liebe Grüße Anna

Bild vom Kommentator
Recht host, Anna, lass da'n ja net nemma, du hast wenigstns a richtign Dialekt, net so an "Mix" vo übaroi wia i. Nachtgriaß mit Schneeflockn´, Christa

Anna Steinacher (08.01.2012):
Oh Christa, miar gfollt dein Dialekt aa guat.Obr redmer holt wia ins dr Schnobl gewochsn isch. An schian Sunntig ohne Schneeschöpfn wünscht dir die Anna

Bild vom Kommentator
...also Anna, mir gefällt dein Dialekt und er ist auch leicht für mich zu verstehen.
LG von Bertl.

Anna Steinacher (07.01.2012):
Dank dir Bertl, das freut mich.Gute Nachtgrüße schickt dir die Anna

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).