Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„weihnachtsmarkt“ von Rainer Kröhn

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rainer Kröhn anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Weihnachten“ lesen

Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 20.12.2016

Sehr gut gefasst, dene kritischen Worte zum "Fest der Feste". Ich bin ganz deiner Meinung, wie aus meinen Gedichten auch ersichtlich ist.
Trotz allem, ein schönes Fest, das du feiern kannst wie DU es willst.
LG, Christa


rnyff (drnyffihotmail.com) 19.12.2016

Mit einem Engel in den Armen
Und Glühwein heiss im Bauch,
Gehört man nicht mehr zu den Armen,
Vergisst den Weihnachts Brauch.
Herzlich Robert


Klaus lutz (clicks1freenet.de) 19.12.2016

Das Beste am Weihnachtsmarkt, sind nun mal die Glühweinstände! Und der Geruch von den Imbissbuden. Und der ganze Trubel. Und die vielen bunten Lichter. Das hat mir auch gefallen. Aber gelandet bin ich immer am Glühweinstand! Ein netter kleiner Text. Grüße Klaus


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).