Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Es zieht mich hin“ von Hartmut Müller

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hartmut Müller anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sehnsucht“ lesen

Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 29.12.2016

Oh, da würde es mich auch hinziehen!
Lieben Gruß aus den Bergen, Christa


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 29.12.2016

Die Sehnsucht ist ganz meinerseits,
hab ich doch als Kind bereits
im Schlick gerobbt, im Priel gebadet.
Die Muschelschnitte haben nicht geschadet.
Nur ab und zu kniff mich ein Taschenkrebs
und meine Mutter sagte: "überlebs!"
Später war ich oft und gern auf Sylt,
da hat sich überall mein Traum erfüllt
von Freiheit unterm Wolkenhimmel,
von Sturm, Wellen und Möwengewimmel.

Ein frohes und ereignisreiches neues Jahr wünscht dir Irene



Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de) 29.12.2016

Lieber Hartmut,
ich verstehe deine Sehnsucht gut. Ich
war selber schon einige Male an der
Nordsee. Bei mir war es Amrum. Kürzlich
las ich wieder mal den Schimmelreiter,
der mich zu einer Art geistiger Nordsee
leitete.
Liebe Grüße und guten Rutsch von
Andreas aus Berlin


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 29.12.2016

Das gefiel mir ausgesprochen gut.
Die Sehnsucht steigert sich mit jeder
Zeile...
Wer den Norden liebt, versteht dich.
Ich liebe ihn auch.

Grüße von Renate


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).