Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„ICH WILL LEBEN“ von Anette Esposito


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anette Esposito anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Klartext“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Anette,
Thema Abtreibung in ganz starke Verse gefasst. Dieses Gedicht sollte bei allen Frauenärzten im Wartezimmer hängen!
Bild vom Kommentator
Beeindruckend wie du dich mit dem Problem der Abtreibung auseinander setzt. Es ist dir hervorragend gelungen, die Hoffnungen des lebenswilligen Kindes ohne moralischen Zeigefinger darzustellen. Einfach Spitze, Anette. Hartmut
Bild vom Kommentator
Beeindruckend wie du dich mit dem Problem der Abtreibung auseinander setzt. Es ist dir hervorragend gelungen, die Hoffnungen des lebenswilligen Kindes ohne moralischen Zeigefinger darzustellen. Beeindruckend, Anette. Hartmut
Bild vom Kommentator
sehr gut ge/beschrieben
biba
chris
Bild vom Kommentator
Ich bin begeister! Es ist einfach grausam ein Leben so zu beenden! Jeder hat das Recht auf Leben! Wenn man es schon so weit kommen lässt sollte man auch dazu stehen und niemals den blöden Spruch "es war ein Unfall" bringen! Neues Leben ist niemals ein Unfall sondern etwas ganz wundervolles! LG
Bild vom Kommentator
ui..schon wieder ein *echter esposido..wunderschoen beschriebenMan sollte wirklich kein Leben beenden,auch wenn es noch nicht sichtbar ist..
ganz liebe gruesse
Kordi
Bild vom Kommentator
wahnsinn... toll geschrieben und sehr nachdenklich machen... gehört in jeder abtreibungsklinik aufgehängt... liebe grüße, mariel
Bild vom Kommentator
Anette ,so schön beschrieben habe ich das wachsen eines neuen Leben noch nie gelesen, es gefällt mir außerordendlich gut. Ganz Liebe Grüße Karin
Bild vom Kommentator
bin sprachlos, über solche klaren Worte...
tolles Werk

LG Frank
Bild vom Kommentator
Liebe Anette, da kann ich nur zu sagen; wunderschön geschrieben und es ist schon traurig, wie Verantwortungslos manche mit dem Leben anderer umgehen. Es wäre natürlich schöner, man bräuchte solche Zeilen nicht zu schreiben, aber es ist die Realität, so bitter es auch klinkt. Liebe Grüße, Steffen

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).