Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Du kleiner Narr...“ von Antje Auel


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Antje Auel anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Klartext“ lesen

Bild vom Kommentator
MAnchmal fühle ich mich auch wie ein kleiner Narr......

LG Thomas
Bild vom Kommentator
Tja einige meinen hier echt sie müßten einem mit üblen Sprüchen hier ihre Meinung aufzwingen statt sachlich zu bleiben...aber egal...lass dich nicht ärgern sonst bist du genauso ein kleiner Narr ;-)

Gruß JOE

Antje Auel (24.05.2005):
aber nein, lieber Joe... ich bin doch ein sehr geduldiger Mensch, sicherlich bin ich kein Narr und mache auch keinen aus mir, *grins* höchstens vielleicht manchmal... aber das kriegt dann auch nicht wirklich jeder mit *lach* Ich danke Dir für Deine lieben Worte, und wünsche Dir nochh einen schönen Dienstag - ich, die Antje

carsten ubrich

23.05.2005
Bild vom Kommentator
Wow...er kann sogar schreiben,bin ja echt überrascht. Naja,wenn es mit dem Denken nicht so klappt hat Er wenigstens einen Ausgleich.Antje,laß dich von so Geistigen Tieffliegern nicht Ärgern... Die Drogen wirken halt noch.... Einen ganz lieben knuddelgruß dein Carsten

Antje Auel (23.05.2005):
...schrei mich weg....! Lach - ich hab doch immer schon gesagt: Kleingeist muss von irgendwo her kommen, jetzt haben wir dann wenigstens eine Erklärung für das Verhalten mancher Leute *grins mal fett* - aber ob das auch eine Entschuldigung ist???? Dank Dir für Deinen lieben Kommentar, und Du weisst doch: Ich lasse mich niemals ärgern, und wenn nur von Menschen, die mir geistig auch gewachsen sind, und keine Opfer sind... Knuddelgruss an Dich zurück - ich, die Antje

Bild vom Kommentator
Dein Re- Kommentar kann ich nicht so alleine stehen lassen...Tja einen Feind mehr oder weniger. Damit kann ich auch leben.. Und es stellt sich bei ihm für mich die Frage, ob er mich jemals überhaupt anders gesehen hat... Denn laut seiner Aussage wollen mich ja viele Männer "nur fürs Bett"... Und wie war das? Er ist ja auch nur ein Mann??? *zwinker* Seine Sicht der Dinge, denn in meinen Augen verhalten sich MÄNNER anders! Und wie sich ja wiedereinmal herausstellt gibt es Narren wohl nicht nur zur Karnevalszeit... Obwohl wie viele Menschen haben das ganze Jahr über die goldene Pappnase auf?
Und auch vor so unberechenbaren Menschen habe ich keine Angst...
Denn egal was passiert, ich habe Freunde, die auch in solchen Situationen hinter mir stehen. Und die haben auch eine Menge Kraft! grins...
Weisst Du ich glaube der Unterschied zwischen diesen Mneschen und uns liegt darin, dass wir die Konsequenzen von unserem Handeln tragen, wir unser Leben im Griff haben und auch wissen was wir wollen und was wir nicht wollen. Und vorallen Dingen haben wir aus unseren Fehlern gelernt und sind im Laufe der Jahre erwachsen geworden. Wir stehen zu unseren Fehlern und suchen nicht immer die Schuld bei anderen.
Aber nun ja denn dann, es muss ja auch solche Menschen geben, ansonsten hätten viele Kliniken und auch die Psychater keine Patienten und wären auf ständiger Jobsuche..
So, ich glaube wir sind wirklich einer Meinung, und so viele Worte haben diese Menschen gar nicht verdient. Denn ansonsten könnten wir heute wohl noch ein Buch daraus schreiben.. Verstehen würden sie dieses dann auch nicht.. Lächel verschmitzt... Dich lieb gegrüsst, ich+ich die Deine Tanja

Antje Auel (23.05.2005):
Ist es nicht eigentlich müssig, wegen solcher Menschen, soviele Zeilen zu verschwenden??? Der Vergleich jedoch mit den Psychatern und der Arbeitslosigkeit - der gefällt mir verdammt gut *lol* Doch gäbe es nur noch Menschen, wie diesen Einen, dann wären es wohl nur noch die Ärzte, die sich eine goldene Nase verdienen.... Hmmm... da fällt mir ein, ich habe wohl meinen Beruf verfehlt - wenn ich mich schon mit so etwas herumschlagen muss - aber ich bin ja nur eine kleine wehrlose Frau, bin ja das geeignete "Opfer" für einen solchen Menschen, der sich bislang nur an Kindern und Frauen heran gewagt hat, die alleinstehend sind, und "vermeintlich" keinen männlichen Schutz bieten können... Dich auch mega lieb grüßt - ich, die Antje

Bild vom Kommentator
Ach Antje, was soll man von Menschen halten, die wie Fähnchen im Winde sind? Die über andere Menschen schlecht reden um von sich selber abzuwenden oder auch ihre eigenen Vorteile daraus ziehen möchten? Sei doch mal ehrlich. Es sind doch ganz arme Menschen, Menschen ohne Freunde, die mit sich selbst nicht im Reinen sind, Menschen voller Neid auf alles was andere Menschen mehr erreicht haben in ihrem Leben. Genau diese Menschen legen andere Menschen grosse Steine in den Weg, und erkennen nicht ihre eigenen Felsbrocken und wie sehr sie sich letztendlich selber zu tiefst verletzten. Aber nicht jeder kann mit der Wahrheit umgehen. Denn Wahrheit zu hören und Wahrheit zu leben und sie zu wissen und auch zu erkennen ist für diese Menschen oft schmerzhafter als alles andere. Du hast es sehr gut getroffen, obwohl ich dazusagen muss, EIN ARMER NARR!!!
Dich lieb gegrüsst..., ich+ich Deine Tanja

Antje Auel (23.05.2005):
hmm, wie war das???? Fähnchen sollte man pflücken und sie im Karneval verwenden???? Grins, so sollte man doch auch die Narren nicht für voll nehmen, oder???? Ich freue mich sehr, dass Du meine Ansicht teilst - aber meine liebe Tanja - jetzt wirst du sicher auch einen "Feind" haben, der dich nimmer leiden mag - *grins*, ich weiss, Du zitterst jetzt sicherlich, genauso wie ich - ich gebe Dir vollkommen Recht: Armer kleiner Narr - ein Ventil suchend, für seine eigene Hilflosigkeit und Dummheit - denn für geistes Kind kann ich seine Aktionen nun wirklich nicht ansehen *lächel* - auch Dir liebe Grüße sendet - ich + ich - Deine Antje

Bild vom Kommentator
Ein anpfiff mit Stil, liebe Antje.. Ich hoffe, dass der jenige sich diese Zeilen hinter den Spiegel steckt..Doch wie es so im Leben ist..Fehler sieht man nur bei den Anderen, nie bei sich selbst...
Knuddelt dich mal ganz lieb..Lass dich nicht aergern, er ist es nicht wert...
Kordi

Antje Auel (23.05.2005):
Aber, aber.... liebe Kordi - hast du etwa an meinem Stil gezweifelt??? *grins mal frech* Ups - sollte ich nochmal die Frage stellen, ob ich arrogant klinge??? *lächel* - nein, liebe Kordi - ich lasse mich nicht ärgern, denn wer nicht den Mut hat, vor mir zu stehen, und mir zu sagen, was er möchte, den kann ich sowieso nicht für geistig voll nehmen. Ganz davon abgesehen, wenn ich den Rat von jemanden haben möchte, dann frage ich Menschen, vor denen ich Achtung besitze, und die mich beeindrucken - aber sicherlich nicht, kleine Narren, die bei Mami Rat suchen! In diesem Sinne - sende ich Dir ganz fette Knuddelgrüße zurück - ich, die Grinse-Antje

Bild vom Kommentator
liebe antje,

ja, wehr dich und lass dir nichts gefallen. es gibt immer wieder solche...

dir alles liebe, maggy

Antje Auel (23.05.2005):
... um Deinen Satz zu vollenden: Kleinen Narren???? Grins mal frech - ja, die gibt es leider zu oft in dieser Welt. Klingt das jetzt arrogant???? *lächel* dann bin ich es sehr gerne - noch lieber als ich es bis zum heutigen Tag eh schon war... Auch Dir alles Liebe sage ich: Die Antje

Bild vom Kommentator
Ach was solls Antje, manche Menschen fühlen sich eben nur aus der Distanz sicher. Meist sind das die, die im realen Leben kaum ein Wort herausbekommen...alles Projektion, ist doch eigentlich beruhigend und psychologisch wertvoll, wenn man's erkennt ;-)Lieben Gruß von Ramona

Antje Auel (23.05.2005):
Ja, liebe Ramona - Distanz ist das was ihm hilft stark zu sein. Denn bislang konnte er sich nur durch fiese Gemeinheiten an kleinen Kindern rächen, indem er sie missachtete und keine Rücksicht auf deren Anwesenheit nahm. Doch er ist eigentlich viel zu wertlos, als dass man ihn noch weiterer Worte bedenken sollte.... grins - dich lieb und grinsend grüßt - ich, die Antje

Bild vom Kommentator
Ja seltsam , was einem die Leute manchmal so an Kommentaren schreiben. Ich bin auch einmal so angeraunzt worden. Manche Menschen brauchen ein Ventil um ihrem armseligen Leben einen Sinn zu geben...*g
Guter Konter, Antje!!!!

Antje Auel (23.05.2005):
tja, liebe Petra - er hatte ja nicht mal den Mut es öffentlich in einen Kommentar zu verfassen. Dieser Mensch ist so kleingeistig, dass er mir eine private e-mail verfasst hat! Hätte er wenigstens noch die Courage besessen es öffentlich zu tun... Lach, aber es ist ja so leicht sich hinter einen Rechner zu verstecken und von dort böse Briefe zu senden. Nun, wie ich schon sagte: EIN NARR halt - liebe Grüße an Dich, und Danke für die Rückendeckung - ich, die Antje

Bild vom Kommentator
Bravo...gut gemacht!!!!
Finde es Klasse wie du zu den Dingen stehst..... und es bewahrheitet auch wieder den Spruch ...jeder solle erst vor seiner eigenen türe kehren ...bevor er meint ...das er anderen Ratschläge geben kann !!!
Klasse geschrieben ,liebe Antje wünsche dir eine tolle Woche.
Knuddels Su


Antje Auel (23.05.2005):
Ich danke Dir liebe Su - aber ist doch süß, oder??? Ich habe ein Gedicht veröffentlicht - und dieser arme Narr zieht sich den Schuh auch noch an... grins - also scheine ich ja doch getroffen zu haben, wenn er sich so wichtig nimmt, dass er davon ausgeht, dass ich ihn meine... lach mal laut! Nun, dies kann mir die Laune nicht verderben, ich habe sogar Spass dran - denn er wird jetzt sowieso aufgeben - weil: ER IST JA EIN KLEINER NARR Liebe Grüße in Deinen Tag - ich, die Antje

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).