Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„An meinen Gönner“ von Sandra Pulsfort


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Sandra Pulsfort anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Klartext“ lesen

Annemarie

16.02.2006
Bild vom Kommentator
Hallo Sandra,
manch eine hat sich schon "hochgeschlafen", um weiter zu kommen...da gibt es sicher viele Beispiele...Schauspieler, Models usw.,
in Würde etwas erreichen, ist zwar schwer bei der Konkurrenz...aber man hat seine Ziele und den Ruhm, sofern sich welcher einstellt, selbst herbei geführt.
Dein Gedicht gefällt mir sehr gut, es hat Stil...
Viele Grüße, Rita

Sandra Pulsfort (16.02.2006):
Liebe Rita, vielen Dank für deinen netten Kommentar. Du hast in allem völlig recht. Ich verachte Menschen, die immer der Meinung sind, mit Geld und einem dichten Netzwerk an Persönlichkeit um sich herum, alles und jeden kaufen zu können. Oft habe ich sogar das Gefühl, dass man mit jedem Nein nur noch interessanter wird. Solche Schmierlappen sind es offensichtlich nicht gewohnt, mal etwas nicht zu bekommen... Herzliche Grüße, Sandra

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).